az – 6. Juli 2016

Auf dem Zimmerplatz im Gebiet Erzmatt wurde von der Bürgergemeinde der neue Unterstand und das Wegkreuz feierlich eingeweiht.

Die Bürgergemeinde Balsthal hatte zum Bürgertag 2016 eingeladen und die Leute kamen in Scharen. Es stand auch etwas ganz Besonderes bevor: ein Gottesdienst mit der Einsegnung eines neuen Wegkreuzes und die Eröffnungsfeier eines neuen Unterstandes mit Grillstelle.

Zu Beginn des Gottesdienstes auf dem Zimmerplatz neben dem grossen «abegheite» Stein brachte es Pfarrer Toni Bucher auf den Punkt: «Heute dürfen wir den schön gestalteten Platz in freier Natur geniessen. Wir dürfen ein wunderbares Kreuz und einen wunderbaren Unterstand einweihen.» Das Thema «Kreuz» durchzog den feierlichen Gottesdienst und endete mit der Einsegnung des Wegkreuzes mit Weihwasser und Weihrauch. Das Turmquartett Balsthal verbreitete mit ihren musikalischen Einlagen eine feierliche Stimmung.

Brätelstelle mit Überdachung

Thomas Fluri, Präsident der Bürgergemeinde Balsthal, wandte sich anschliessend an die Teilnehmer des Bürgertages. Er erklärte, dass nach Aussagen des Dorfchronisten Theodor Heutschi der Platz, auf dem der neue Unterstand steht, früher «Bim grosse abgegheite Stei» geheissen habe. Die Idee eines Unterstandes mit Grillplatz sei im Bürgerrat immer wieder ein Thema gewesen, bis schlussendlich Jörg Hafner die Initiative für eine Realisierung ergriffen habe.

Sowohl das Wegkreuz wie auch der Unterstand seien von der Zimmerei Bloch Rudolf erstellt worden, Im rund 40 Quadratmeter grossen Unterstand sind drei mächtige Tische mit den dazugehörigen Bänken aufgestellt, welche für etwa 36 Personen Platz bieten. Die Investitionskosten betrugen 35’000 Franken. Das erneuerte Wegkreuz wurde mit Sponsorengeldern finanziert. Vor dem Unterstand ist die Grillstelle mit einer praktischen, pavillonähnlichen Überdachung eingerichtet.

Flury wies darauf hin, dass der neu geschaffene Unterstand mit den Aussentischen in Zukunft auf der Homepage der Bürgergemeinde auch reserviert werden könne. Zur Feier des Bürgertages und der neuen Einrichtungen offerierte die Bürgergemeinde den hungrig und durstig gewordenen Besuchern Speis und Trank. (pwb)

Neuer Begegnungsort in Balsthal geschaffen