Das heutige Bürgerhaus wurde im Jahre 2002 erworben und vollständig saniert. Es wird genutzt als Bürgerarchiv und Sitzungszimmer der Bürgergemeinde. Die andern Räume können gemietet werden.

Das 1798 erstellte Gebäude im Dorfzentrum hat die Bürgergemeinde Balsthal mit Urnenabstimmung vom 23. September 2001 von der Einwohnergemeinde Balsthal gekauft. Am 28. März 2002 wurde der Kaufvertrag unterzeichnet und bereits 1 Woche später begannen die umfassenden Renovationsarbeiten.

Das frisch sanierte Gebäude dient seit Oktober 2002 als neues Bürgerarchiv und steht mit seinen vielen Räumen der Allgemeinheit zur unterschiedlichsten Nutzung zur Verfügung. Das detaillierte Konzept wird noch veröffentlicht.

Die Bürgergemeinde hat per Ende September 2002 eine kleine Publikation verfasst, in welcher die Geschichte dieses Gebäudes etwas umfassender beschrieben ist.

Untenstehende Bilder sollen den jetzigen Zustand des prachtvollen Baus am Dorfeingang zeigen. Der Vergleich der Aussenansichten zeigt auf, wie sich das Haus optisch verändert hat und so zum positiven Blickfang wurde.

Bürgerhaus vor der Renovation
Gewölbekeller im Untergeschoss
Sitzungszimmer im Obergeschoss
Ausstellungsraum im Obergeschoss